23.-24. Oktober 2020, ResonanzWerk, Oberhausen

Crusade of Bards

Erstellt von: Simon · 19.12.2019

Freunde des Metkonsums und der Freibeuterei!

Mit knapp 2000 Kilometern zwischen Madrid und Oberhausen dürften Crusade of Bards wohl (neben Skiltron) den weitesten Anreiseweg zum Mead & Greed Festival 2020 aufweisen. Nachdem die Freibeuter vor einem knappen Monat bei dem deutschen Label Pride & Joy Music ihr erstes Album veröffentlichten, sind wir hiermit stolz, die sechs Seefahrer auf ihr erstes deutsches Festival einladen zu dürfen!

Musikalisch verschmelzen sie klassische und folkige Klänge mit der Power und Härte des modernen Heavy Metal. Optisch kombinieren sie Steampunk-Elemente mit dem Geist der Freibeuter des 18. Jahrhunderts und portraitieren mit ihren Texten und Melodien Mythen und Märchen rund um die sieben Weltmeere in der Tradition reisender Geschichtenerzähler.

Lasst euch also mit auf eine musikalische Reise nehmen, die ihresgleichen sucht und heißt sie wild feiernd, feucht-fröhlich und vor allem herzlich im ResonanzWerk oder zumindest erstmal in Deutschland willkommen! Wir freuen uns drauf!