01.-02. Oktober 2021, ResonanzWerk, Oberhausen

Infos und Verstärkungssuche

Erstellt von: Tim · 14.01.2021

Freunde des Metkonsums – Euch allen erstmal ein frohes neues Jahr!
Das Horrorjahr 2020 ist endlich rum und es ist auch an uns nicht spurlos vorbei gegangen:
Gleich zwei Mitglieder aus dem M&G Planungsteam haben aufgehört, jetzt sind wir nur noch zu dritt – das ist viel zu wenig, um das Ganze zu wuppen. Deshalb starten wir zuerst mit einem Aufruf an euch:
Wer kennt sich mit einem oder mehreren der folgenden Gebiete aus und hat Lust, bei einem Festival mitzuwirken:
1. Finanzen, Steuern und/oder Betriebsrecht
2. Marketing, PR, Social Media Management
Schreib uns gerne eine PN – Weitere Details schreiben wir noch als Kommentar hier drunter.
Ansonsten arbeiten wir auf Hochtouren an der Planung des M&G Festivals 2021 am 1.&2. Oktober und können euch verkünden, dass wir die neuen Tickets vorbereitet und in Druck gegeben haben!
Wer sein Ticket aus dem letzten Jahr behält, darf sich also spätestens ab Februar über Post freuen 😉
Apropos Post – Seid ihr in der Zwischenzeit umgezogen? Schreibt uns eine Nachricht, dann korrigieren wir eure Adressen – dazu folgt die Tage auch noch einmal eine Rundmail!
Liebe Grüße vom Mead & Greed Team … und trinkt mehr Met!

Heidevolk als Headliner bestätigt!

Erstellt von: Simon · 19.12.2019

 

Freunde des Metkonsoums – Es ist so weit: Mit Freude verkünden wir euch den großen Headliner für 2020!

Niemand geringeres als die holländischen Nordmänner von Heidevolk werden sich beim Mead & Greed Festival 2020 die Ehre geben!
Mit zweistimmigen Klargesang, Growls und bester Folk- und Pagan Metal Manier wissen die Holländer das Publikum seit 2002 zu begeistern. Die Schöpfer von Saksenland, Nehalennia und Winter Woede sowie der wohl legendärsten Version von Vulgaris Magistralis sorgen mit aktuellem Album Vuur van Verzet auch weiterhin für Furore und sind bereit, euch eine Mead & Greed-würdige Show zu präsentieren!

Crusade of Bards

Erstellt von: Simon ·

Freunde des Metkonsums und der Freibeuterei!

Mit knapp 2000 Kilometern zwischen Madrid und Oberhausen dürften Crusade of Bards wohl (neben Skiltron) den weitesten Anreiseweg zum Mead & Greed Festival 2020 aufweisen. Nachdem die Freibeuter vor einem knappen Monat bei dem deutschen Label Pride & Joy Music ihr erstes Album veröffentlichten, sind wir hiermit stolz, die sechs Seefahrer auf ihr erstes deutsches Festival einladen zu dürfen!

Musikalisch verschmelzen sie klassische und folkige Klänge mit der Power und Härte des modernen Heavy Metal. Optisch kombinieren sie Steampunk-Elemente mit dem Geist der Freibeuter des 18. Jahrhunderts und portraitieren mit ihren Texten und Melodien Mythen und Märchen rund um die sieben Weltmeere in der Tradition reisender Geschichtenerzähler.

Lasst euch also mit auf eine musikalische Reise nehmen, die ihresgleichen sucht und heißt sie wild feiernd, feucht-fröhlich und vor allem herzlich im ResonanzWerk oder zumindest erstmal in Deutschland willkommen! Wir freuen uns drauf!

HOWGH!

Erstellt von: Tim · 14.11.2019

Freunde der Friedenspfeife!

Muss sich Pagan Metal eigentlich immer mit dem europäischen Heidentum beschäftigen? Die Antwort ist: Eindeutig nicht!

Im Namen des Großen Manitu graben die amerikanischen Ureinwohner von Akando das Kriegsbeil aus und stürmen wie ein grollender Donner über das Land, um die Bühne des Mead & Greed Festival 2020 in Schutt und Asche zu zerlegen.

Melodischer Death Metal gepaart mit druckvollem Thrash und atmosphärischem Black Metal – Das ist AKANDO. Schlagkräftige Gitarrenriffs mit vielen Tempowechseln und hymnenhaften Kriegerchören sorgen für eine düstere, teils melancholische Atmosphäre, die dem Zuhörer einen Schauer über den Rücken jagt. Verschiedene Stilmittel wie Tier- und Naturgeräusche, Schamanentrommeln, Flöten und vor allem Gesangspassagen in der Sprache der Ureinwohner, geben der Musik einen authentischen, spirituellen Charakter.

AKANDO überzeugt mit einem eigenartigen und facettenreichen Stil, der definitiv Hörer aus den unterschiedlichsten Metal-Genres anspricht, was sie auf dem kommenden Mead & Greed Festival unter Beweis stellen werden.

 

Newcomer!

Erstellt von: Tim · 05.11.2019

Freunde des Metkonsums!

Das Mead & Greed Festival hat sich dem Underground verschrieben – und auch, wenn der Wechsel zum ResonanzWerk für euch größere Headliner und mehr Vielfalt bedeutet, wollen wir diesen Spirit auf jeden Fall weiter leben lassen.

Fabula Rasa – der fabulöse Neubeginn steht für energiegeladenen Power Folk Metal aus Düsseldorf. Violinen-getragene Folk-Melodien bilden mit treibenden Riffs und kraftvollem Klargesang einen Zaubertrank, der Phantasie und Nackenmuskulatur gleichermaßen befeuert. Die unterschiedlichen stilistischen Hintergründe der sechs Musiker manifestieren sich in heterogener, frischer Musik und einer turbulenten Reise durch vielseitige Klangwelten.

Frisch gegründet wird die Band einen ihrer ersten Auftritte als Opener beim Mead & Greed Festival 2020 feiern und kann somit beweisen, dass sie sich gar nicht erst hinter Etablierten Bands verstecken müssen, sondern gleich am Start ihrer Karriere zu überzeugen wissen!

 

Website-Relaunch

Erstellt von: Tim · 21.10.2019

Unsere Webseite erstrahlt nun in den Farben des kommenden Mead & Greed Festivals 2020 und bietet euch stets Infos zum Festival und allen beteiligten Bands!

Nicht nur das: Noch im Laufe dieser Woche könnt ihr mit der nächsten Kracher-Bestätigung rechnen!

Obscurity auf dem M&G 2020!

Erstellt von: Tim · 08.10.2019

Freunde des Metkonsums!

Die nächste große Bandbestätigung steht an:

Geschmiedet aus dem härtesten Stahl des Bergischen Landes, im Feuer gegossen, auf dem Amboss des Metals geformt, vom Wasser der Wupper gehärtet. Eine Streitaxt, so tödlich und scharf, aus demselben Material wie die weltbekannten Klingen aus Solingen …

Die Rede ist natürlich von den bergischen Löwen von OBSCURITY, die den deutschen Pagan Metal seit 1997 prägen und damit zur deutschen Speerspitze und Vorzeigeklinge in diesem Bereich zählen.

Ihren Musikstil bezeichnen sie selbst als ‚Battle Metal’ und haben mittlerweile acht Studioalben auf die Metalszene abgefeuert, mit deren Liedern sie euch beim Mead & Greed Festival 2020 nach allen Regeln der Kunst in die Schlacht führen werden!

Also kauft euch euer Katze-Im Sack-Ticket bis zum 31.10 für nur 30€!
https://meadandgreed.de/shop/

Mead & Greed Festival 2020

Erstellt von: Tim · 01.10.2019

Freunde des Metkonsums – es ist so weit:

Wir präsentieren das Mead & Greed Festival 2020 … und es wird groß! Tickets gibt es genau JETZT:

https://meadandgreed.de/shop/

Es findet wie gewohnt 2 Wochen vor Karfreitag und damit am 27. & 28. März statt. Nach dem der Emscherdamm dieses Jahr ausverkauft war ziehen wir ins ResonanzWerk um und bieten somit euch und unseren Bands jede Menge Platz zum feiern und freien entfalten.

Und die erste Bandankündigung gibt es auch gleich hinterher: Nachdem Storm Seeker am Samstag noch akustisch mit euch geschunkelt haben, werden sie im März ihr vollstes Piraten Folk Metal Brett für euch auffahren. Feucht-fröhliche Moshpits sind garantiert.

Noch weiter geht es: Bis zum Ende des Monats wollen wir unseren treuen Fans ein besonderes Special bereiten und ein Katze-im-Sack-Ticket zum Schnäppchenpreis von nur 30€ anbieten!

https://meadandgreed.de/shop/

Wie hat euch die Folk Night gefallen? Was erwartet ihr vom Festival? Wir stellen uns gerne euren Wünschen und Anregungen!

Mead and Greed Folk Night Teaser!

Erstellt von: Simon · 11.09.2019

Folk Night Vorschau

Freunde des Metkonsums – Das offizielle Vorschau-Video zur Mead & Greed: Folk Night 2019 ist online!Seht es euch an, ladet eure Freunde ein und feiert mit uns die folkigste Party des Jahres mit Storm Seeker (exklusives Akustik Set), Baumbart, Cat o nine und Devils musement!Tickets gibt's unter: http://meadandgreed.de/shop/Wir sehen uns am 28. September im Emscherdamm!

Gepostet von Mead & Greed Festival am Freitag, 6. September 2019

FOLK NIGHT VVK STARTET

Erstellt von: Simon · 26.07.2019

Freunde des Metkonsums – es ist so weit:
Ab heute könnt ihr euch eines der begehrten M&G Folk Night Tickets sichern.

Tim, Marc und Goldi haben Bock!

Fragen zur Folk Night

Die Planungen für die Mead & Greed: Folk Night 2019 sind im vollen Gange – und wir vom Team haben uns die Zeit genommen, ein paar Fragen zu dem Event zu beantworten.Freut euch auf eine dicke Party mit Cat o nine, Devils musement, Baumbart und Storm Seeker mit exklusivem Akustik-Set am 28. September.Habt ihr sonst noch fragen? Einfach in die Kommentare und wir geben unser Bestes, euch mit Infos zu versorgen!

Gepostet von Mead & Greed Festival am Mittwoch, 17. Juli 2019

Jarr!